Ihr Weg zum Gaswechsel
  1. Postleitzahl und Gasverbrauch in den Vergleichsrechner eingeben
  2. Passendes Tarifangebot auswählen
  3. Wechselantrag ausfüllen und absenden
Die Testsieger.de Note
Kategorie
Gewicht
Preis
AGB Bewertung
Kundenbewertung
Annahmequote
40%
30%
20%
10%
mehr

Kostenlos Gasanbieter bei Testsieger.de vergleichen

Jetzt schnell und sicher wechseln

x

Verbrauch (kWh)

Geben Sie bitte an, wie viel Gas Sie im Jahr verbrauchen. Verwenden Sie dazu einfach Ihre letzte Jahresrechnung Ihres bisherigen Gasanbieters. Sollten Sie Ihren persönlichen Gasverbrauch nicht kennen, können Sie sich an die folgenden Richtwerte halten:

Wohnung 30 m²   ca. 3.500 kWh
Wohnung 50 m²   ca. 5.000 kWh
Wohnung 100 m²   ca. 12.000 kWh
Reihenhaus   ca. 20.000 kWh
Einfamilienhaus   ca. 35.000 kWh

x

Postleitzahl

Die Postleitzahl, an der in Zukunft das Gas bezogen werden soll. Bitte geben Sie eine gültige 5-stellige Postleitzahl an.
So kündigen Sie Ihrem Gasanbieter

Wer steigende Preise für die Gasversorgung nicht länger hinnehmen möchte, sollte schnellstmöglich seinen Gasanbieter wechseln. Oftmals ist dafür eine Kündigung beim bisherigen Gasanbieter gar nicht mehr notwendig – denn der neue Versorger kann diesen Schritt in den meisten Fällen übernehmen. Es gibt jedoch einige Ausnahmefälle, in denen der Kunde bei seinem aktuellen Versorger selbst kündigen muss.

In welchen Fällen muss die Kündigung selbst geschrieben werden?

Kündigungsfrist läuft in Kürze ab

Wenn die Kündigungsfrist in wenigen Wochen ausläuft, sollten Sie selbst kündigen. Denn obwohl der Wechselprozess inzwischen sehr schnell abläuft, sollten Sie dennoch mindestens vier bis zehn Wochen für den Wechsel einplanen. Die meisten Gasanbieter gewähren Kündigungsfristen von vier bis sechs Wochen. Die genaue Kündigungsfrist entnehmen Sie bitte Ihren Vertragsunterlagen.

Sonderkündigungsrecht

Bei einem Sonderkündigungsrecht aufgrund einer Preiserhöhung können Sie Ihren Vertrag auch vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen. Diese Sonderkündigung müssen Sie jedoch selbst vornehmen.

Kündigungsvorlagen

Wer sich nicht sicher ist, wie genau die Kündigung für den aktuellen Gasanbieter aussehen soll, kann die Kündigungsvorlagen von Testsieger.de einfach downloaden, ausfüllen und losschicken.

Vorlage Fristgerechte Kündigung
Vorlage Sonderkündigungsrecht

Übrigens: Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die Gasbelieferung durch eine Kündigung unterbrochen wird. Es ist gesetzlich festgelegt, dass Ihre Gasversorgung in jedem Fall gesichert ist.